[vc_row][vc_column width=“1/1″]

Wir haben ein Solarmodul zum Aufladen des Ecovat entwickelt. Das thermisch gekühlte Solarpanel ist zum Patent angemeldet. Dieses Panel liefert in Verbindung mit dem Ecovat einen Energieertrag auf drei Ebenen:

1. Elektrisch – tagsüber mit Sonneneinstrahlung
Der Ertrag ist von der Solarzelle abhängig, beispielsweise 150 kWh€/m² pro Jahr.

2. Thermisch – tagsüber minderwertige Exergie
Ertrag ist standortabhängig, beispielsweise in den Niederlanden: 480 kWh(th)/m² pro Jahr.

3. Thermisch – nachts minderwertige Exergie
Im Sommer erfolgt die Regenerierung des Ecovat, im Winter die Kältespeicherung mithilfe des Eissegments im Ecovat. Der Ertrag ist standortabhängig, beispielsweise in den Niederlanden: 250 kWh(th)/m² pro Jahr.

Klicken Sie hier, um eine SlideShare-Präsentation zu sehen.

Der erzeugte elektrische Strom wird für den Antrieb zweier Kaskade-Wärmepumpen genutzt, mit denen die Exergie auf 90 Grad gebracht wird. Der COP beträgt durchschnittlich 5, je nach Quell- und Abgabetemperatur.

Der Ertrag von 1 m² Ecovat-Solarpanel beträgt 150 x 5 + 480 + 250 = 1.480 kWh(th)/m² pro Jahr (= 168 m3 AEQ x 0,60 € = € 100,–/m² pro Jahr).

ecovat_pvt

[/vc_column][/vc_row]